EINFACH UND EFFIZIENT IN DER NUTZUNG

 

PRÄZISE IN DEN ERGEBNISSEN

ANPASSUNGSFÄHIG AN DIE INDIVIDUELLEN ANWENDER

AUSGEREIFT IN DER ENTWICKLUNG

SELBSTERKLÄREND UND INTUITIV– IMMISSIONSSCHUTZ LEICHTGEMACHT


Als eines der führenden Softwaretools im Immissionsschutz vertrauen Dienstleister, Behörden und Industrieunternehmen seit mehr als 30 Jahren auf IMMI. IMMI ist unser Software-Paket zur Lärmberechnung im Freien, Lärmbelastung in Arbeitsräumen und Ausbreitung von Luftschadstoffen.

WARUM IST LÄRM EINE DER GRÖßTEN HERAUSFORDERUNGEN UNSERER ZEIT?


Das Leben wird nicht nur immer schnelllebiger, sondern auch immer lauter. Verursacht durch Industrie und Gewerbe, Verkehr oder Nachbarn – wir sind nahezu rund um die Uhr von Geräuschen umgeben. Manche laut und störend wie die Dauerbaustelle nebenan oder die Hauptverkehrsstraße vor der Haustür, andere von uns selbst gesteuert wie das Radio im Auto. Die Schwelle, ab wann der Einzelne ein Geräusch als Lärm empfindet, ist dabei sehr unterschiedlich. Fest steht aber, dass starke Lärmeinwirkungen die Leistungsfähigkeit und den Schlaf beeinträchtigen, die Lebensqualität mindern und im schlimmsten Fall sogar krankmachen können. Um die Einhaltung von Grenzwerten sicherzustellen und gegebenenfalls effektive Lärmminderungsmaßnahmen entwickeln zu können, ist eine fundierte Lärmprognose unerlässlich.

Kontaktieren Sie uns gerne persönlich

________

Wir unterstützen Sie gerne bei Fragen rund um die Funktionalitäten und Anwendungsbereiche von IMMI – vor dem Kauf, bei der Implementierung und in der täglichen Anwendung.

Denise Müller Foto

Dipl.-Ing. (FH) Denise Müller

Dipl.-Ing. Janosch Blaul

+49 931 49708-235
blaul@woelfel.de
Formular

30+

JAHRE
IM MARKT

5.000+

ANWENDER

35

IMPLEMENTIERTE
RICHTLINIEN

WIE IST DER IMMISSIONSSCHUTZ RECHTLICH GEREGELT?


Rund um den Immissionsschutz gibt es verschiedenste Gesetze, Richtlinien und Normen – auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Die Bevölkerung vor unverhältnismäßigem und gesundheitsschädlichem Lärm sowie verunreinigter Luft zu schützen. Außerdem schaffen sie eine allgemeingültige Basis für Vorsorge- und Minderungsmaßnahmen, liefern Grenz- und Richtwerte und definieren die Vorgaben für Ausbreitungsberechnungen.

Kern des Immissionsschutzes in Deutschland ist das Bundesimmissionsschutzgesetzt BImSchG. Hier wird seit 1974 der Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche und Erschütterungen geregelt. Ergänzend gibt es zahlreiche Verordnungen, DIN-Normen und Verwaltungsvorschriften, darunter die Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) und die Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm). Hier wird beispielsweise geregelt, welche Anlagen nur mit Genehmigung betrieben werden dürfen oder welche Immissionsrichtwerte außerhalb und innerhalb von Gebäuden gelten.

Über die in Deutschland bestehenden Regelungen hinaus unterstützt IMMI auch alle relevanten internationalen Berechnungsvorschriften. Hier finden Sie eine Übersicht. Für weitere Informationen rund um normkonforme Berechnungen können Sie sich außerdem gerne direkt an unsere Experten Janosch Blaul und Denise Müller wenden.

SUPPORT

_____________

Als Wartungskunde oder innerhalb der ersten zwölf Monate nach Neukauf können Sie montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr direkt bei unserer Hotline anrufen oder sich per E-Mail jederzeit an uns wenden.

Auch als Nicht-Wartungskunde können Sie uns gerne Ihr Anliegen per E-Mail senden. Wir werden an Werktagen innerhalb von 24 Stunden darauf reagieren.

DAMALS UND HEUTE


Die Geschichte der Prognosesoftware IMMI reicht bis in die frühen 80iger Jahre zurück. Angetrieben durch die Akustiker des heute 100 Mitarbeiter umfassenden Technologie-Unternehmens Wölfel wurde die erste kommerziell verfügbare Software IMMI 1987 veröffentlicht. Als Gründungsmitglieder in den Normenausschüssen zur DIN 45687 und ISO 17534 hat das Team um IMMI wesentlich zu dem heute weltweit etablierten Qualitätsstandard für Immissionsprognosen beigetragen, dem sich ernstzunehmende Produkte in diesem Umfeld stellen müssen.

Einen wesentlichen Anteil an dem, wie sich IMMI heute präsentiert, haben Sie, unsere Nutzer, denn im täglichen Support lernen neben dem Kunden auch wir. Dieses Feedback ist Grundlage der stetigen Weiterentwicklung. Gemeinsam mit unseren Ingenieuren verwirklicht ein erfahrenes Team unseren hohen Anspruch an Aktualität, Servicequalität und Nutzerfreundlichkeit.